Gedankenstaub

Zahlreich wie Staub und frei : Meinung und Gedanke

AfD und die Pissrinne

Ist die Gesellschaft im Wandel ? Haben wir den Weg „des guten Geschmacks“ verlassen und begeben uns in Auseinandersetzungen nur noch in die Gosse ?

Netzfund nach den Wahlerfolgen der AfD im Oktober :

Pissrinne von Politik & Zeitgeschehen
AfD wählen oder gleich aus dem Klo saufen . . .

Wie dumm ist dieser Vergleich nur. Denn wenn mir in einer Kneipe das Bier nicht schmeckt, suche ich mir eine wo es schmeckt, denn es geht ja nicht um das Behältnis, sondern um den Inhalt – Inhalte eben. . . und auch um die Frage : Wer hat es gebraut ? Nur um einmal bei dem Beitrag und dem Niveau zu bleiben. Mein alter Lehrer hätte gesagt: „Der Vergleich hinkt“ !

Mir Zeigt diese Wahl lediglich wie die Politik der vergangenen Jahre, derren zum Teil fatalen Fehlentscheidungen wir alle mitzutragen haben, unser Land zerriss.

In einer funktionierenden Demokratie haben die Wähler das Recht nicht wählen zu gehen oder ihrem Protest Ausdruck zu verleihen. Was bliebe sonst, wenn man mit der Politik unzufrieden ist? Welche Möglichkeiten blieben denn?

Wir werden zunehmend in zwei Lager gespalten : Entweder Links oder Rechts – die liberale Mitte existiert scheinbar nicht mehr. Die Altparteien sind so ziemlich auf jeden Zug aufgesprungen, haben jedes Fähnlein mitgenommen um Stimmen zu „stehlen“ . . . so aber entstand die derzeitig „herrschende“ Einheitssosse aus SPD, Grüne, FDP, CDU/CSU – Man könnte auch sagen : EPD – Einheits-Partei-Deutschland. Dazu noch unendlich viel Lobbyismus – der tiefe Staat hinter den Kulissen.

Dieser gezeigte Vergleich ist ebenso unpassend wie auch unüberlegt, wie die Probleme imLand zu ignorieren oder totzuschreien.

Und Nein, ich unterstütze hier nicht die AfD – es geht mir lediglich mächtig auf den Pinsel, wie wir mitlerweile miteinander umgehen.

Schlussbemerkung Das von uns hier bereitgestellte Material soll rein der öffentlichen Bildung und zur Anregung geistiger Auseinandersetzung dienen. Dieses Material wird rein zum Zwecke der Kritik, der Stellungnahme, der Berichterstattung, der Bildung und der Wissenschaft zur Verfügung gestellt und stellt daher keine Urheber,- Rechtsverletzung dar. Insofern es uns möglich ist, werden wir immer die original Quellen und Urheber benennen.

Grundgesetz Artikel 5 (1) 1 Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. 2 Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. 3 Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) 1 Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. 2 Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.
https://dejure.org/gesetze/GG/5.html

Auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten und/oder angehängten Dateien und/oder weiterverarbeitung der personenbezogenen/persönlichen Daten hat der Seitenbetreiber von Gedankenstaub keinerlei Einfluss und distanziert sich hiermit ausdrücklich und macht sich diese auch nicht zu Eigen. Es wird keinerlei Haftung für eventuelle Schäden, gleich welcher Art, die durch die Nutzung bereitgestellter Information entstehen könnten, übernommen.

Kommentare sind geschlossen.