Gedankenstaub

Zahlreich wie Staub und frei : Meinung und Gedanke

Die Politik, ein Trauerspiel

Rayan Harlock – Alles Schall und Rauch

„Hallo zusammen, ja was ist denn da los? Schulz jetzt?
Ich meine natürlich „Schluss“ jetzt, mit dem herumgehampel in den Regierungskreisen? Aber was soll man da noch Regierungskreise nennen?
Es ist doch ein Trauerspiel als „Wähler“ mitansehen zu müssen wie verzweifelte möchtegern Politiker versuchen in irgendeiner Form einen Posten in der Regierung zu bekommen.

Ähnlich wie in Gelsenkirchen auf der Bahnhofstrasse, (die in den 50er Jahren zu der beliebtesten Einkaufstrasse der Bundesrepublik gekürt wurde), wo jetzt die verzweifelten Rentner in Konkurrenz die Mülleimer nach Pfandflaschen absuchen. Verspottet von Jugendlichen, die mit ihren 1000€ Smatphones noch nicht ahnen, was ihnen bevor steht, wenn sie erst mal ein bestimmtes Alter erreicht haben und die Rechnung präsentiert bekommen.

Es ist einfach nur lächerlich, wie sich der „hochgelobte“ Herr Schulz zum Gespött der ganzen SPD gemacht hat, als er mit letzter Kraft versuchte sich den Job des Außenministers unter den Nagel zu reißen. Aber da war noch ein dickerer Köter der sich den Knochen nicht wegschnappen lassen wollte. Verständlich, es ist ja auch kaum noch Fleisch dran.

Anfangs war ich nicht der Meinung, dass eine Neuwahl hilfreich sein könnte, aber mittlerweile bleibt tatsächlich nur noch zu hoffen, dass genügend neue Mitglieder rechtzeitig in die SPD eingetreten sind um mit ihrer Stimme die GROKO zu verhindern.
Wer hätte gedacht, dass die SPD so viele Stimmen verliert, so dass sie nur noch 1% vor der AFD liegt. Warten wir noch zwei Wochen, dann liegt die AFD 2% vor der SPD. Das wäre ein Skandal für die etablierten Parteien, die nie im Leben eine Koalition mit der AFD eingehen würden.

Aber müssten sie das dann nicht?
Wäre es nicht die Pflicht dem offensichtlichen Wunsch der Bevölkerung nachzukommen?
Aber wen interessiert schon der Wille des Volkes?

Jetzt müssen wir erst mal die Befreiung von Deniz Yücel feiern.
Was für eine Errungenschaft.
Der Mann der Deutschland hasst und uns deutschen die Pest an den Hals wünscht bekommt bestimmt auch noch finanzielle Unterstützung von unserer Regierung. Zumindest wurde er schon mal auf Staatskosten nach Deutschland geflogen. Dass Herr Yücel Deutschland hasst bedeutet ja nicht, dass er auch das Geld von dem so verhassten deutschen Volk hasst.
Deniz Yücel: Für diesen Deutschen-Hasser kämpfen unsere …
www.berlinjournal.biz
Deutsche Politiker setzen sich massiv für Deniz Yücel ein, der den deutschen Geburtenrückgang als „Völkersterben von seiner schönsten Seite“ bezeichnete.

Aber was soll`s, unsere Regierung ist wieder mal in Geberlaune, so bekommt Israel von uns ein Gratis Kriegsschiff. Natürlich nicht offiziell. Offiziell bezuschussen wir nur die 4 Kriegsschiffe, die im Nahen Osten für Frieden sorgen sollen, damit wir den Auftrag in unseren Werften sichern konnten.
Israel kauft Korvetten aus Kiel von der TKMS-Werft – KN
www.kn-online.de
Unmittelbar vor dem Besuch des israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin in Kiel ist am Montag in Haifa der Bauvertrag über vier Korvetten unterschrieben…
Dass der Zuschuss so hoch ist, dass davon ein 5tes Kriegsschiff gebaut wird, muss man nicht unbedingt erwähnen.
Da kann man nur noch den Kopf schüttlen.
Die wollen Frieden in der Welt und bewaffnen alles und jeden bis an die Zähne.

Es grüßt mit einem herzlichen „Wuff, Wuff“ die Köterrasse!
In diesem Sinne…
Bleiben Sie wachsam!
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!
Glück Auf!
Ryan Harlock

Schlussbemerkung Das von uns hier bereitgestellte Material soll rein der öffentlichen Bildung und zur Anregung geistiger Auseinandersetzung dienen. Dieses Material wird rein zum Zwecke der Kritik, der Stellungnahme, der Berichterstattung, der Bildung und der Wissenschaft zur Verfügung gestellt und stellt daher keine Urheber,- Rechtsverletzung dar. Insofern es uns möglich ist, werden wir immer die original Quellen und Urheber benennen.

Auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten und/oder angehängten Dateien und/oder weiterverarbeitung der personenbezogenen/persönlichen Daten hat der Seitenbetreiber von Gedankenstaub keinerlei Einfluss und distanziert sich hiermit ausdrücklich und macht sich diese auch nicht zu Eigen. Es wird keinerlei Haftung für eventuelle Schäden, gleich welcher Art, die durch die Nutzung bereitgestellter Information entstehen könnten, übernommen.

Grundgesetz Artikel 5 (1) 1 Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. 2 Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. 3 Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) 1 Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. 2 Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.
https://dejure.org/gesetze/GG/5.html

Kommentare sind geschlossen.