Gedankenstaub

Zahlreich wie Staub und frei : Meinung und Gedanke

Warum Gedankenstaub ?

Was wir unbedingt immer bedenken müssen, somit meine Frau und mich heute beeinflusst und zu Gedankenstaub brachte : Kein Mensch kommt so auf die Welt, wie er / sie heute vor dir steht.

Während wir älter werden sind derart viele Erfahrungswerte angereichert – soviele Wege wurden beschritten – Ideen entwickelt und verworfen – alles ist mit allem in kausalem Zusammenhang verwoben. Und so sitzen wir gerne einfach da und lassen all diese Gedanken vorbeifliegen, manche greifen wir auf, neue Erkenntnisse, neue Gedanken. Und manchmal erkennt man eine Matrix in all dem, Stellschrauben und Regler werden sichtbar – ein Schmunzeln hier und da – Selbstironie, weitere Gedanken und die Erkennnis das wir manipuliert werden.

Ob dieser Mensch nun als Fleisch- oder Pflanzenfresser auf die Welt kommt, kann man gerne diskutieren, zum Vegetarier oder Veganer wird dieser Mensch durch sein Umfeld.

Niemand wird als Kommunist/in oder Faschist/in geboren. Der Mensch wächst höchstens in einem solchen System auf.

Du bist als Baby weder politisch rot, noch grün oder braun, du liebst als Kind alle Menschen, vorbehaltlos.

Dein Umfeld und das was in der Welt so passierte, machte dich zu dem, der du heute bist.

Wir treffen auf Menschen und gehen hier und dort einige Meter zusammen, mal mehr, mal weniger weit. Hierbei durchschreiten wir gemeinsame Höhen und Tiefen. Dies hinterlässt unweigerlich Spuren / Erfahrungen. Wer will denn leugnen das auch dies auf einen Menschen einwirkt und sein soziales Verhalten ändert, seine Art auf Gegebenheiten zu reagieren, Entscheidungen zu treffen.

Wie könnte man sich dem entziehen um weiter unvoreingenommen zu sein, es bleiben zu dürfen ? Da meine Frau und ich schon ein paar Tage gemeinsam verbracht haben und du uns auch kennen lernen sollst, empfehlen wir Nina’s Tagebuch hier zu lesen – viele der dortigen Themen wurden auch bei uns lange besprochen und / oder diskutiert.

Und darum auch diese Seite. Es mag vieles hier aufgelistet sein, welches befremdlich oder negativ anmutet. Ja, vieles gibt es was einem regelrecht die Stimmung verhagelt. Aber als alternder Mensch, habe ich schon viele Pfade beschritten, vieles um mich herum hat sich verändert, manches positiv – manches negativ.

Es ist die Pflicht der „Alten“ sich zu erinnern und Wissen weiter zu geben.

So soll diese Seite Verknüpfungen und Verstrickungen aufdecken, daran erinnern, das kaum etwas, insbesondere in Wirtschaft und Politik, „zufällig“ geschieht. Die Mächtigen suchen alles zu kontrollieren und Zufälle zu vermeiden.

Nur so sind die wenigen in der Lage den Globus zu beherrschen.

Alles läuft auf Rendite hinaus und dies funktioniert nur mit deinem Konsum. Meiner Frau und mir viel irgendwann auf, das kritische Gespräche oft in einer Sackgasse enden mit den Worten : „Was kann ich Krümel denn schon bewirken ?“

Wir machen uns Klein und werden darin bestärkt dies zu bleiben. Aber denke einmal darüber nach :

Am Anfang des Reichtums und der Macht, standen nicht die Millionen Euro oder Dollar auf dem Konto, so ist anzunehmen, das sich Mammon durchaus für jeden Krümel in deiner Tasche interessiert – was kann der schon bewirken ? In der Masse wird der Krümel zu Reichtum.

Bunte Grüsse Ike